Gustav-Stresemann-Schule
/

Grundschule in Mainz-Kastel

Wer will fleißige Handwerker seh`n,

der muss zu uns Kindern aus der Klasse 2c und 2e geh`n!

 

Hast du schon das neu bemalte Spielplatzhaus auf der Rheinwiese gesehen?

Nun, das waren wir, die kleinen Künstler aus der Klasse 2c und 2e. Zuerst überlegten wir gemeinsam im Unterricht, wie unser Häuschen aussehen soll. Tiere waren unter unseren Top 3 und somit war schnell klar, dass es ein Wald mit Tieren werden soll. An nur zwei Tagen malten wir mit Abtönfarbe und viel Geduld und Ausdauer Fuchs, Reh, Wildschwein, Specht, Blaumeise, Bär, Igel und viele andere Waldbewohner. Aber auch der Hintergrund erforderte viel Fleiß. So mussten viele Steine, Baumstämme und Blätter gezeichnet werden. Es war gut, dass wir so viele Kinder waren, da es ganz schön viel Arbeit machte, die großen Wände anzumalen. Einige von uns mussten sogar auf Leitern steigen, um alle Einzelheiten zu erreichen!

Das Ergebnis unseres Projektes ist nicht nur den kleinen Künstlern zu verdanken, sondern auch den „BauHaus-Werkstätten Wiesbaden“. Sie unterstützten uns mit den erforderlichen Materialien und Mitarbeitern, die für uns die Wände in hellgrün grundierten.

Ein ganz besonderer Dank aber geht an unsere Klassenlehrerinnen Frau Wellek und Frau Hirsch. Sie stellten für uns die Schablonen her, zeichneten die Motive auf die Wände vor und sorgten dafür, dass alles reibungslos funktioniert.

Wir sind sehr stolz auf unser Ergebnis!

Eure Klassen 2c und 2e 


vorher: 

 

  • vorher 1
    vorher 1
  • vorher 2
    vorher 2


bei der Arbeit: 


nachher: 

 
E-Mail
Anruf