Gustav-Stresemann-Schule
/

Grundschule in Mainz-Kastel

Ob aus Spanien, Italien, Afghanistan oder aus dem Kosovo - Kinder mit den unterschiedlichsten Muttersprachen treffen sich regelmäßig im Intensivkurs, um gemeinsam Deutsch zu lernen. Der Unterricht findet in jahrgangsgemischten Kleingruppen statt. Hier lernen die Kinder mit viel Begeisterung die wichtigsten Alltagsbegriffe und deren Anwendung kennen. Dabei ist der Unterricht stark handlungsorientiert aufgebaut und bietet zudem viele Anlässe für authentische Gespräche. So lernen die Kinder beispielsweise über Bewegungslieder oder Reime die Bedeutung deutscher Begriffe kennen und wenden diese in Spielen wie „Bingo“ oder „Kaufladen“ selbständig an.
Das unten stehende Foto entstand zum Thema „Körper“ und zeigt, wie Bild- und Wortkarten zum Aufbau eines Grundwortschatzes zum Einsatz kommen können. Neben einzelnen Wörtern wurden dabei auch einfache Satzstrukturen wie „Das ist…“ oder „Ich habe…“ gelernt.           

 
E-Mail
Anruf